Monats-Archive: Februar 2015

Sprintdauer bei Scrum – kurz oder lang?

Die Wahl der Sprintdauer bei Scrum ist nicht so einfach wie es scheint. In dieser Woche kam im Coaching mit dem Product Owner ein interessantes Thema auf. Die Sprintdauer. „Grundsätzlich ist es eine bedeutende Frage, die es sicherlich zuerst einmal in der Retrospektive aufzubringen gilt“, war meine erste Antwort. Dann legte ich nach: „Wenn wir das Thema jedoch neutral beleuchten möchten, kann ich sehr gerne mal die Unterschiede zwischen einer kurzen und langen Sprintdauer aufzeigen“. Der Product Owner war erleichtert, denn er wollte mit diesem Thema nicht gleich zum Team.
Mehr lesen

Zwischen den Sichtweisen: Agil oder Command-and-Control-ism

Transitionen von klassischen oder traditionellen zu agilen Unternehmensprozessen und –strukturen erfordert jede Menge Change Management, die bei jeden einzelnen Mitarbeiter im Unternehmen gefordert wird. Beispielsweise werde ich in Coachinggesprächen mit Coachees (d.h. Personen die gecoacht werden, insbesondere gecoachte ScrumMaster) häufig mit der wohl bekannten Phrase „Command-and-Control“ konfrontiert.
Mehr lesen